Was passiert, wenn man übermäßig gießt?

Man will den Pflanzen Gutes tun und gießt so viel, dass das Wasser auf dem Boden steht. Das ist wohl jedem Gärtner schon passiert! Aber was macht zu viel Wasser mit dem Pflanzen?

DSC_6994Zunächst kann es passieren, dass Nährstoffe aus der Erde ausgewaschen werden können, die die Pflanze dringend braucht und durch die Wurzeln mit dem Wasser aufnimmt. Übermäßig Wasser in der Erde schadet also der gesunden Pflanze. Ebenso können die Wurzeln der Pflanze faulen, wenn Wasser die Erde dicht abschließt und keine Luft mehr an die Wurzeln gelangt.

Mit einer automatischen Bewässerung können Sie die Bewässerungsdauer und das Bewässerungsintervall so für jede Pflanze einstellen, dass sie weder unter- noch überversorgt ist, sondern genau nach Ihrem Bedarf Wasser bekommt. Dazu ist die natürliche Drainage (Entwässerung) des Bodens zu beachten, sowie der Wasserbedarf der Pflanze, als auch die Bodenumgebung der Pflanze (Topfpflanzen oder Gartenpflanzen).

Lesen Sie in unserem nächsten Beitrag mehr über Ihren Einstieg in die Unterflurbewässerung!

Teil´s mit Deinen Freunden!

Leave a Reply 0 comments

Leave a Reply: