Getrieberegner von Hunter und Rainbird

  Getrieberegner von Hunter und Rainbird

Auch bei Regnern ist es manchmal nicht ganz leicht, die passenden Modelle für die eigene Anlage und die Unterschiede herauszusuchen. Das wollen wir Ihnen heute erleichtern und stellen je 2 Getrieberegner der Firmen Hunter und Rainbird vor.

Hunter Getrieberegner Modelle PGJ und I-20

Getrieberegner_01Der PGJ ist das Einsteigermodell unter den Getrieberegnern. Der I-20 wartet im Gegensatz zum PGJ mit mehr Features auf: Z.B. kann man hier Teil- und Vollkreis einstellen, die “Flo-Stop”-Funktion erlaubt Ihnen, bei laufendem System Düsen auszutauschen oder zu warten, während der Wasserzufluss zu einzelnen Regnerköpfen gesperrt wird, etc.

Die wichtigsten Unterschiede von PGJ und I-20 im Überblick:

 

 

Einlassgewinde

1/2″

3/4″

Garantie

2 Jahre

5 Jahre

Wurfweite

4,3-11,6 m

4,9-14 m

I-20 Hunter Getrieberegner

I-20 Hunter

PGJ Hunter

PGJ Hunter

Beide Modelle arbeiten mit einem Auslaufsperrventil, das dafür sorgt, das das Wasser in den Leitungen bleibt, wenn Sie das System ausschalten. Warum ein Auslaufsperrventil? Luft würde in den Leitungen zu langfristigen Schäden an Regnern und Rohrleitungen führen. Außerdem sparen Sie dadurch mehr Wasser.

 

Den PGJ können Sie hier im Shop von DVS Beregnung bestellen.

Hier finden Sie den I-20 im Shop.

Rainbird Getrieberegner Modelle 3500 und 5500

3500

5500

Einlassgewinde

1/2″

3/4″

Druckregulierung

nein

ja

Wurfweite

4,6-10,7 m

7,6-15,2 m

Folgendes Rainbird-Video fasst noch einmal die Vorteile eines Regners der Typenreihe 3500 zusammen:

Hier können Sie den 3504-Getrieberegner von Rainbird in unserem Shop bestellen!

 

Teil´s mit Deinen Freunden!

Leave a Reply 0 comments

Leave a Reply: